SAPOTEC Serie MED

3/3 40-125kVA

Die SAPOTEC® Serie MED ist eine ZSV-Anlage nach ÖVE/ÖNORM E-8007. Die Sapotec Serie MED 3/3 40 – 120 KVA mit dreiphasigem Eingang und Ausgang basiert auf der Online-Technologie mit doppelter Umwandlung (VFI-SS-111) nach Klassifizierung IEC 62040-3. Hierbei wird die Last stets durch den Wechselrichter versorgt. Dieser liefert eine sinusförmige, gefilterte und stabilisierte Ausgangspannung. Dabei garantieren Ein- und Ausgangsfilter einen wirkungsvollen Schutz der Last vor Netzstörungen und Überspannungen. Durch Parallelschaltung von bis zu 8 Anlagen können Kombinationen mit großen Ausgangsleistungen realisiert werden.

Funktionen und Leistungsmerkmale

  • 12-pulsiger Gleichrichter mit galvanischer Trennung (Batterie erdfrei)
  • Die Verbraucher sind von der Batterie durch einen Ausgangstrenntransformator galvanisch getrennt.
  • Gleichrichter-Eingangstrenntransformator in separatem Gehäuse (Optional).
  • Dreiphasenwechselrichter (PWM) mit Hochfrequenz IGBT-Technologie.
  • Hoher Kurzschlussstrom zur selektiven Abschaltung.
  • Programmierbarer Batterietest ohne Gefährdung der Versorgungssicherheit.
  • Automatische Kontrolle und Trennung bei Netzrückspeisung.
  • Kapazitätsprüfung mit Nennlast durch Netzrückspeisung.

Ideal geeignet für

  1. Medizinisch genutzte Räume lt. ÖVE/ÖNORM E-8007
  2. Krankenanstalten
  3. Arztpraxen und Ärztezentren
  4. Pflege- u. Altenheime

Optionen

  • Überwachung der Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit
  • SNMP Adapter
  • SNMP Adapter zu Einbindung in ein Ethernet Netzwerk
  • Relai-Alarmkarte 250V / 5A
  • Externer Wartungsbypass
  • Externer Eingangstrenntransformator
  • Fernanzeige
zoom
SAPOTEC Serie MED
  • SAPOTEC Serie MED
  • SAPOTEC Serie MED
© 2017 SAPOTEC GmbH - Alle Reche vorbehalten.