Datenschutz

www.sapotec.org

Datenschutzerklärung der Sapotec Deutschland GmbH

1. Rechtsgrundlage

1.1. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Daten-schutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).


2. Grundsätzliches

2.1. Verantwortlicher ist SAPOTEC Deutschland GmbH, Zollhäuslstraße 11, D-83395 Freilassing, E-Mail: office@sapotec.org, Tel.Nr. +49 (0)911 95 15 361-0 vertreten durch die Geschäftsführer

Ing. Herbert Sautner, E-Mail: herbert.sautner@sapotec.org, Tel.Nr. +49 (0)174 9955 - 785,

und den Prokuristen DI (FH) Alexander Sautner, E-Mail: a.sautner@sapotec.org, Tel.Nr. +43 (0)676 845 095 - 413

2.2. Vertreter des Verantwortlichen in Datenschutzbelangen ist Stefan Penczynski, E-Mail: s.penczynski@sapotec.org, Tel.Nr. +49 (0)174 9955 - 790

2.3. Ein Datenschutzbeauftragter ist für SAPOTEC Deutschland GmbH nicht verpflichtend und es wurde auch freiwillig keiner bestellt.

2.4. Uns ist es ein besonderes Anliegen, alle personenbezogenen Daten, die Sie uns anver-trauen, zu schützen und sicher zu verwahren. In diesem Dokument erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und verarbeiten.


3. Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

3.1. Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir für die Beantwortung Ihrer Anfragen, die Erstellung von individuellen Angeboten, im Fall der Auftragserteilung für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, sowie für die Verrechnung, die Geltendmachung von Vertragsansprüchen während und nach der Vertragserfüllung, für Zwecke des Kundenservice und für Werbezwecke. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

3.2. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung, berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre ausdrückliche Einwilligung. Die Nichtbereitstellung der Daten kann unterschiedliche Folgen haben.

3.3. Wir verarbeiten ausschließlich Daten, die wir in zulässiger Weise erhalten haben oder aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen. Dabei handelt es sich um grundlegende personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre berufliche Position, sowie Ihre bevorzugten Kontaktangaben (E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, etc.) und allfällige zusätzliche Daten wie Ihr Geburtsdatum usw. sofern Sie uns diese bekannt geben und Ihre Zustimmung zu deren Speicherung und Verarbeitung erteilen.

3.4. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der bestehenden Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung und Beendigung eines Vertrags bis zur After-Sales Betreuung) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmens-gesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben, sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits und dem Ablauf von Gewährleistungs-, Garantie- und Verjährungsfristen bzw. bis zum Einlangen eines Widerrufs der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten oder eines Löschantrags.

3.5. Im Rahmen einiger unter Pkt. 3.1 genannter Verwendungszwecke beauftragen wir eine Wirtschafts- und Steuerberatungs-Kanzlei und eine Werbeagentur die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter s.penczynski@sapotec.org anfragen.

3.6. Ansonsten werden die Daten ohne ausdrückliche Einwilligung, sofern keine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht, keinesfalls an Dritte weitergegeben.


4. Kontaktformular

4.1. Ihre Angaben inklusive persönlicher Daten aus unserem Kontaktformular werden zur Be-arbeitung Ihrer Anfrage über unseren eigenen Mailserver an uns übermittelt, weiterverar-beitet und bei uns gespeichert. Diese Daten werden ohne Ihre Einverständniserklärung nicht erhoben oder weitergegeben. Ohne diese Daten können wir Ihre Anfragen nicht be-arbeiten.

4.2. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.


5. Newsletter

5.1. Wir behalten uns vor in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit Informationen zu unserem Produkt- und Leistungsportfolio, zu allfälligen Aktionen, Gewinnspielen und Veranstaltungen sowie mit Beiträgen zu aktuellen technischen und/oder rechtlichen Themen unser Leistungsspektrum betreffend an E-Mail Adressen, die im Rahmen einer Geschäftsbeziehung erhoben worden sind, zu versenden. Ein Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit unter office@sapotec.org möglich oder indem Sie den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters betätigen.

5.2. Falls wir uns für den Versand unseres Newsletters Auftragsverarbeiter bedienen, müssen sich diese zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichten. Es wird ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter s.penczynski@sapotec.org  anfragen.

5.3. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO.


6. Onlineeinkauf

Es besteht derzeit kein Web-Shop bzw. keine Möglichkeit zum Onlineeinkauf.


7. Cookies, andere Tracking Tools sowie Web-Analyse

7.1. Durch auf unserer Webseite auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommende Cookies, andere Tracking-Technologien sowie Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics oder der Google Maps Anwendung der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States, Tel. +1 650 253 0000, Fax: +1 650 253 0001, E-Mail:support-at@google.com) kommt es in der Regel zur Übertragung und Speicherung von Daten auf einen Server im (außereuropäisches) Drittland (im Fall von Google in die USA).

Cookies sind kleine Textinformationen, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Websites möglich machen. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie dienen dazu, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen. Zudem dienen Cookies zur Messung der Häufigkeit von Seitenaufrufen und zur allgemeinen Navigation.

7.2. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie damit ein, dass wir Cookies setzen. Sie können in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, könnte die Funktionalität unserer Website eventuell eingeschränkt werden. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

7.3. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter office@sapotec.at anfragen.

7.4. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend [zB durch Löschung der letzten 8 Bit] pseu-donymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

7.5. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, dem „EU-US Privacy Shield“ (gem. Datenschutz-Richtlinie 95/46/EG).

7.6. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 DSGVO (insbesondere Einwilligung). Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.


8. Einwilligung und Recht auf Widerruf

8.1. Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Zustimmung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

8.2. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebens-jahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

8.3. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit unter folgender E-Mail Adresse widerrufen: office@sapotec.org. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiter verwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


9. Datensicherheit

9.1. SAPOTEC Deutschland GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert.


10. Ihre Rechte

10.1. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen unter den unter Pkt. 10.2 angeführten Kontaktdaten  über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Wider-spruch gegen die Verarbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Beschwerde bei der deutschen Datenschutzbehörde (Husarenstraße 30, D-53117 Bonn, E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de)

10.2. Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte bitte an uns unter office@sapotec.org mit dem Betreff „Datenschutzanfrage“ oder schreiben Sie an:


SAPOTEC GmbH
zH Stefan Penczynski - Datenschutz-Verantwortlicher
Zollhäuslstraße 11
D-82284 Freilassing

oder per E-Mail an s.penczynski@sapotec.org
Telefonisch erreichbar unter der Nummer +49 (0)174 9955 - 790

Sie interessieren sich vielleicht für

© 2018 SAPOTEC GmbH - Alle Rechte vorbehalten.
Wir verwenden Cookies und Cookies von Drittanbietern, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.